Studienauftrag Arealentwicklung, Stadtsiedlung Lindenweg, Frauenfeld
1. Rang mit Stutz + Bolt + Partner Architekten, Winterthur

 
Der Grundgedanke der Freiraumgestaltung der Stadtsiedlung Lindenareal leitet sich vom angrenzenden Vegetationstypus Fluss ab. Die Murg ist ein charakteristischer Wasserlauf und prägt die Umgebung der neuen Wohnsiedlung. Das Grün durchfliesst die gesamte Arealfläche und umschliesst die neuen Gebäude mit ihrer markanten Struktur. In Anlehnung an die Flusstypologie wird der gesamte Ausserraum der Siedlung gleichartig durch eine Ruderalvegetation gekennzeichnet. Die Grünflächen erhalten einen robusten Charkater, werden aber gleichzeitig durch eine feinlaubige, helle Bepflanzung in klar definierten Teilbereichen weichgezeichnet. Diese feine Textur schafft eine Verbindung zur eleganten Holzstruktur der Gebäude. 

Bild 2

 

Bild 1